Kathleen Weise, geboren 1978, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig.

Sie ist als Autorin und Lektorin tätig, darüber hinaus arbeitete sie viele Jahre ehrenamtlich für das Literaturbüro Leipzig e.V., für das sie Textwerkstätten und Schullesungen organisierte und durchführte.

Für ihr historisches Jugendbuch Blutrote Lilien (Thienemann/Planet Girl) wurde sie 2011 von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendbuchliteratur e.V. ausgezeichnet und erhielt das Aufenthaltsstipendium des Hausacher Leselenz.

 

 

Bibliografie (Auswahl)

 

2014  Blutrote Lilien, historischer Jugendroman, Taschenbuchausgabe, Carlsen Verlag

2012  Aschenputtels letzter Tanz, Jugendthriller, Thienemann Verlag/Planet Girl

2011  Im Land des Voodoo-Mondes, historischer Mysterythriller, Thienemann Verlag/Planet Girl

2011  Blutrote Lilien, historischer Jugendroman, Thienemann Verlag/Planet Girl, übersetzt in die Niederlande

2010  Die purpurrote Schleife, Graphic Novel (gem. mit den Illustratorinnen Carla Miller und Isabelle Metzen), Thienemann/Planet Girl, übersetzt nach Spanien und in die  Tschechische Republik

2009  Der Königsschlüssel, Roman (gem. mit Boris Koch), Heyne Verlag

2008  Langer Schatten, Jugendkrimi, Verlag Beltz & Gelberg

2007  Code S2, Jugendkrimi, Verlag Beltz & Gelberg

Comments are closed.